Neuer Flyer mit den OL-Terminen 2017

 

 

 

Bild links:

Nina und Anja beim SR

(Sportarena 2014)


Orientierungslauf bei der Turnvereinigung Oberbexbach 1894 e.V.  -  Home

Auge in Auge mit dem Bundeskader OL

Beim Jugendanschlusskadertreffen (JAKT), das nach 2013 und 2014 bereits zum dritten Mal stattfand, durften vier Oberbexbacher als Saarland-Vertreter teilnehmen. Im niedersächsischen Uslar warteten neben intensiven Trainings und einem gemeinsamen Schwimmbadbesuch auch interessante Vorträge auf die Jugendlichen.

Über 80 Teilnehmer (inklusive Betreuer) standen diesmal auf der Liste der Gemeldeten und fanden sich am 30.10. nach und nach in Uslar-Eschershausen ein. Dorthin hatten die D/C-Kader-Trainer Thomas Rewig und Nina Döllgast trainingswillige Nachwuchs-OLer eingeladen, die die nötige Motivation zum Leistungssport mitbringen und sich in den kommenden Jahren für den Bundeskader empfehlen möchten. Durch die bundesländerübergreifende Maßnahme erhofft sich das Bundestrainer-Team eine leistungsfördernde Atmosphäre, in der sich die jungen Sportler gegenseitig unterstützen und gemeinsam Fortschritte erzielen. Für das Saarland waren der JAKT-erfahrene Jacob Britz sowie die drei Neulinge Pia Schneider, Lucas Imbsweiler und Lisa Kästner  unter den Auserwählten.                                                                                              Autor: Nina Döllgast

OL    in    Schottland


ein Bericht von unserer Landesjugendtrainerin  Nina

Neues vom OL

Der Jüngste ihm Team ist Erik Döhler, sicher eines unserer größten Talente. Mit gerade einmal 17 ist er aber bereits zum zweiten Mal dabei. Zwar wird es für ihn nicht leicht, sich gegen die bis zu drei Jahre ältere Konkurrenz durchzusetzen, aber schon letztes Jahr konnte er sich gut „verkaufen“.


Letztes Jahr feierte Moritz Döllgast mit einer Top 10-Platzierung auf der Langstrecke einen herausragenden Erfolg. Drücken wir ihm die Daumen, dass ihm auch diesmal wieder ein gutes Rennen gelingt und er eine Leistung von gleichem Niveau zeigen kann.

Nachwuchs für Junioren-WM selektiert

 Nachdem im April und Mai mehrere Bundesveranstaltungen als Sichtungsläufe dienten, wurde inzwischen die Mannschaft für die Junioren-Weltmeisterschaft (JWOC) im norwegischen Rauland nominiert. Trotz der großen Entfernung bleiben vom 5. bis zum 10. Juli lediglich zwei Startplätze der Damen unbesetzt.

 

Sechs Junioren und vier Juniorinnen werden unser Land bei der WM vertreten.

Die Mannschaft:


Herren: Erik Döhler (TuS Rüppurr), Moritz Döllgast (TV Oberbexbach), Markus Grätsch (USV TU Dresden), Korbinian Lehner (OLG Regensburg), Mark Otto (Kaulsdorfer OLV), Florian Pasda (USV Jena)

Damen: Birte Friedrichs (MTV Seesen), Patricia Nieke, Paula Starke (beide USV TU Dresden), Leonore Winkler (USV Jena)

Autor: Heidrun Finke